Wenn Sie Reductil kaufen möchten, sollten Sie nicht zu lange abwarten, denn das Medikament mit dem Wirkstoff Sibutramin wird in immer mehr Staaten vom Markt genommen. In deutschen Apotheken ist es schon seit Jahren nicht mehr erhältlich. Zur Zeit kann die Nachfrage noch durch Importe befriedigt werden, doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch die letzten Quelle versiegen.

Aktion!

Pharmakonzerne haben Wirkstoffe entwickelt, die Reductil ersetzen sollen, doch keiner davon hat es bisher geschafft, einen ähnlichen Effekt zu realisieren.

Der Grund für das Zurückziehen der Zulassung in Deutschland, Österreich und der Schweiz waren ernste Nebenwirkungen auf das Herz-/Kreislaufsystem. Diese betreffen in erster Linie Personen, die bereits an derartigen Erkrankungen leiden. Zudem kam es zu einer Zunahme bei Risikofaktoren wie Diabetes, Bluthochdruck und hohen Cholesterinwerten.

Bitte beachten Sie, dass es angesichts der Begleiterscheinungen unabdinglich ist, vor der ersten Anwendung die Risikofaktoren durch eine medizinische Untersuchung auszuschließen. Wenn Sie Reductil kaufen, sollten Sie das in der Packungsbeilage angegebene Einnahmeschema genau einhalten. Insbesondere ist von der Verwendung höherer Mengen abzusehen.

 

Ähnliche Artikel aus dieser Kategorie